Rubiaes – Valenca

Heute erreichte ich mit nur einem Zwischenstopp die Stadt Valenca nach gut sechs Stunden. Unterwegs gönnte ich mir gut sechs Kilometer vor dem Ziel eine kurze Pause, füllte Trinkwasser nach und unterhielt mich gut eine Stunde mit zwei Holländerinnen. Der Tag startete mit einem Frühstück, zwei Sandwiches und zwei große Tassen Kaffee direkt in Rubiaes. Von Schlaf konnte letzte Nacht keine Rede sein. Habe den 40er Schlafsaal gegen 2 Uhr verlassen, gönnte mir zwei heiße Schokoladen aus dem Automaten, nahm meinen Schlafsack und legte mich nach draußen auf eine Gartenliege. Mindestens zehn Dauerschnarcher raubten mir den Schlaf. Um 6 Uhr dann aufgestanden, Zähneputzen, Sachen zusammen packen, frühstücken und los. In Valenca angekommen, gab es im Restaurant Delicias do Minho gegrillten Fisch mit Suppe. Bleibe bis Himmelfahrt in Valenca auf portugiesischem Boden. Habe in das 1 Sterne Hotel Val Flores inkl. Frühstück eingecheckt. Jetzt heißt es ausschlafen und morgen die Stadt erkunden und den Füßen eine kurze Pause gönnen. Bis dahin, Euer Eric.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert